Travis Scott Wiki, Alter, Vermögen, Freundin, Familie, Biografie und mehr

Beruflich bekannt als Travis Scotts richtiger Name ist Jacques Bermon Webster II. Er wurde am 30. April im Jahr 1991 geboren. Er ist Amerikaner nach Nationalität und berühmt dafür, ein vielseitig talentierter Mensch zu sein. Er ist Rapper, Sänger, Songwriter, Plattenproduzent, Modedesigner und ein etablierter Geschäftsmann. Sein Name Travis Scott ist eine Kombination aus dem Vornamen seines Lieblingsonkels und dem Namen seiner Inspiration Kid Cudi, dessen ursprünglicher Name Scott Mescudi war.

 Travis Scott

Travis Scott hat viele Alben in Zusammenarbeit mit Jack Huncho (unter dem Gruppennamen Huncho Jack) und mit Quavo (mit dem Titel Huncho Jack) veröffentlicht. Travis war im September 2020 der erste Künstler auf der Hot 100-Liste und hatte innerhalb eines Jahres drei Songs auf Platz eins. Travis Scott wurde für acht Grammy Awards nominiert. Er gewann auch einen Billboard Music Award und einen Latin Grammy Award.

Travis Scott hat einen Ambient-Musikstil und korrigiert auch jeden, der sagt, dass er kein Hip-Hop ist. Er ist bekannt für seinen Musikstil, der eine Fusion aus traditionellem Lo-Fi-Hip-Hop und Ambient darstellt. Laut Vulture ist Scotts Sound synkretistisch, unablässig dunkel, hochauflösend und höchst unnatürlich. Scott ist ein großer Fan des Broadway-Theaters und bereit, Melodien zu covern. Sein zukünftiger Wunsch ist es, ein eigenes Musical zu schreiben.



Wie aufgezeichnet, betrug das Nettovermögen von Travis Scott bis zum 1. Juni 2021 58 Millionen US-Dollar. Die Quelle seines Reichtums ist sein Beruf, der Singen, Rappen, Songwriting, Musikproduktion, würdige Endorsement-Deals und viele andere zusätzliche Unternehmungen umfasst.

Travis Scotts Wiki/Biografie

Travis Scott, auch bekannt als Jacques Bermon Webster II, wurde am 30. April 1991 geboren. Im Jahr 2021 ist er 30 Jahre alt. Er wuchs in Houston, Texas, USA auf. Bis zu seinem sechsten Lebensjahr lebte er bei seiner Großmutter in South Park, Houston. Die Nachbarschaft war bekannt für kriminelle Aktivitäten und hatte eine hohe Kriminalitätsrate. Die Umgebungsszenen hatten einen negativen Einfluss auf Scott, und er hatte dort verrückte beschissene Aktivitäten gesehen. Er behauptet, dass diese Aktivitäten und das Verhalten der Menschen ihn zu dem gemacht haben, der er heute ist.

Später wechselte er nach Missouri City. Es war ein Vorortgebiet der Mittelklasse, das die Grenze zum Südwesten von Houston bildete. Hier lebte er mit seinen Eltern. Seine Mutter war Angestellte bei Apple und sein Vater war Inhaber eines Unternehmens. Travis‘ Vater war ebenfalls Musiker und sein Großvater war für seine Jazzkomposition bekannt.

Webster besuchte die Elkins High School und schloss sie mit 17 Jahren ab. Er hatte ein großes Interesse und nahm während seiner Schulzeit am Musiktheater teil. Scott ging für ein höheres Studium an die University of Texas in San Antonio, brach es jedoch ab, als er in seinem zweiten Jahr war, um eine Musikkarriere zu verfolgen.

Travis Scott tat sich mit seinem Freund Chris Holloway zusammen, gründete The Graduates und veröffentlichte 2008 Myspace, eine EP ohne Titel, die sein erstes Projekt war. Außerdem gründete er mit seinem Schulkameraden OG Chess eine Gruppe namens The Classmates.

Travis Scott erwähnte auch, dass er sehr stark von Kid Cudi, Bon Iver, M.I.A., Tame Impala, T.I., Kanye West, Toro y Moi und Thom Yorke beeinflusst wurde. Scotts Mixtape namens The Owl Pharaoh wurde auch mit Kid Cudis Album The Man on the Moon II: The Legend of Mr. Rager vom Magazin Spin verglichen.

Travis Scott ist hauptsächlich von Alex Tumay und Mike Dean beeinflusst und verwendete Audiomanipulationen in seinen Songs. Die Effekte, die er verwendete, waren stereoskopierter Chorus, Auto-Tune, Harmoniestrukturen, Phasing und Delays.