Cara Buono Reinvermögen, Alter, Freund, Ehemann, Familie, Biografie und mehr

 Lieber gut
Reinvermögen 10 Millionen Dollar
Name Liebe Bono
Geburtsdatum 1. März 1974
Das Alter 48 Jahre
Geschlecht Weiblich
Inhalt Liebes gutes Vermögen Gutes Gesicht Wiki / Biografie Familie, Freund & Beziehungen Aussehen Karriere Zusammenfassung des Nettovermögens von Cara Buono Fakten und Informationen

Liebes gutes Vermögen

10 Millionen Dollar


Cara Buono ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Ab 2022 beträgt das Nettovermögen von Cara Buono 10 Millionen US-Dollar. Sie sammelte ihr Vermögen durch ihre Schauspielkarriere. Sie ist vor allem für ihre Arbeit in der Horror-Science-Fiction-Serie „Stranger Things“ als Karen Wheeler bekannt. Sie hat auch in Filmen wie „Let Me In“ im Jahr 2010 und „Hulk“ im Jahr 2003 mitgewirkt.

Sie ist auch berühmt für ihre Arbeit in der 4. Staffel von „Mad Men“ als Dr. Faye Miller, einer AMC-Dramaserie, in der 6. Staffel von „The Sopranos“ als Kelli Moltisanti und in „Artie Lange’s Beer League“ als Linda Salve in einer Komödie von 2006.



Gutes Gesicht Wiki / Biographie

Cara wurde am 1. März 1974 geboren und ist seit 2022 48 Jahre alt. Sie wurde in einer bürgerlichen Familie in der Bronx, New York, USA, geboren. Sie absolvierte ihre Schulzeit an der Fiorello H. LaGuardia High School. Schon als Kind interessierte sie sich für die Schauspielerei.

Sie setzte ihre Weiterbildung an der Columbia University fort und schloss sie in 3 Jahren mit einem Doppelabschluss in Anglistik und Politikwissenschaft ab. Im Alter von nur 12 Jahren gab sie ihr Schauspieldebüt mit einem Stück mit dem Titel „Spookhouse“ von Harvey Fierstein.

Name Liebe Bono
Reinvermögen 10 Millionen Dollar
Geburtsdatum 1. März 1974
Das Alter 48 Jahre
Geburtsort Die Bronx, New York, Vereinigte Staaten
Beruf Darstellerin
Staatsangehörigkeit amerikanisch
Heimatort New York
Sternzeichen Fische
Schule Fiorello H. LaGuardia High School, New York, Vereinigte Staaten
Hochschule / Universität Columbia University, New York, Vereinigte Staaten
Ausbildungsqualifikation Anglistik und Politikwissenschaft

Familie, Freund & Beziehungen

Cara Buono gehört einer bürgerlichen Familie aus Bronx, New York, USA an. Es ist bekannt, dass Cara eine amerikanische Staatsbürgerschaft besitzt und an die katholische Religion glaubt. Sie wird immer gesehen, wie sie Gott dankt, nachdem sie eine Auszeichnung erhalten hat.

Der Name ihrer Mutter ist Rosemary Buono und der Name ihres Vaters ist Antony Buono. Da sie aus einer Arbeiterfamilie stammen, die beide als Arbeiter gearbeitet haben. Heute betreiben beide ihre eigene Baufirma.

Sie hat 3 Geschwister. Die Namen ihres Bruders sind Noah und Michael Buono, während der Name ihrer Schwester Lisa Buono ist.

Buonos Familienstand ist verheiratet. Sie ist mit Peter Thum, einem amerikanischen Unternehmer und Geschäftsmann, verheiratet. Sie haben zusammen eine 3-jährige Tochter.

Lieber guter Ehemann
Der Name des Vaters Antony Buono
Name der Mutter Rosmarin Buono
Brudername Noah und Michael Bono
Name der Schwester Lisa Bono
Freund Peter Daumen
Familienstand Verheiratet
Name des Ehemanns Peter Daumen
Kinder 1

Aussehen

Cara ist eine schöne und hinreißende Schauspielerin in der amerikanischen Film- und Fernsehindustrie. Sie ist sehr berühmt für ihr süßes Aussehen und ihre intelligente Persönlichkeit. Sie sieht bezaubernd aus und besitzt schöne und beeindruckende Körpermaße.

Sie besitzt eine heiße Figur mit ihren Figurmaßen, die ungefähr 34-25-35 Zoll messen. Sie ist 5 Fuß und 5 Zoll groß und ihr Körpergewicht beträgt etwa 52 kg. Sie hat glänzendes und langes dunkelbraunes Haar und auch sehr attraktive honigfarbene Augen.

Karriere

Cara begann ihre Karriere als Schauspielerin in amerikanischen Fernsehserien. 1989 trat sie in zwei Folgen einer Fernsehserie mit dem Titel „Dream Street“ als Joann auf. 1991 spielte sie in einer Folge der Serie „CBS Schoolbreak Special“ die Rolle von Abby Morris. Dafür wurde sie für den Daytime Emmy Award for Outstanding Performer in a Children’s Special nominiert.

1992 spielte sie die Hauptrolle der Diane in der Serie „I’ll Fly Away“. Im selben Jahr drehte sie ihren ersten Film mit dem Titel „Waterland“ mit Judy Dobson in der Hauptrolle. 1993 spielte sie in einer Folge der Serie „Tribeca“ die Rolle der Rose Polito. Im selben Jahr spielte sie auch in einem Fernsehfilm „Victim of Love: The Shannon Mohr Story“ als Tracey Lien.

1994 spielte sie in dem Film „The Cowboy Way“ die Rolle der Teresa Salazar. Später im Jahr 1995 war sie in zwei Filmen mit dem Titel „Killer: A Journal of Murder“ als Esther Lesser und „Kicking and Screaming“ als Kate zu sehen. Im selben Jahr spielte sie auch in einer Episode von „The Single Guy“ als Christie.

1996 spielte sie in jeweils 1 Folge von 2 Serien mit dem Titel „New York Undercover“ als Connie und „Law & Order“ als Shelly Taggert. 1997 spielte sie in dem Film „Made Men“ als Toni-Ann Antonelli. Im selben Jahr führte sie Regie bei „Baggage“, einem Kurzfilm, der beim Edinburgh International Film Festival Premiere hatte. Dieser Film spielte Minnie Driver und Live Schreiber.

1998 drehte sie zwei Filme mit dem Titel „Next Stop Wonderland“ als Julie und „River Red“ als Rachel. Im selben Jahr spielte sie auch in einer Folge von „Law & Order“ als Alice Simonelli.

1999 spielte sie in drei Filmen mit, darunter „Man of the Century“ als Virginia Clemens, „Two Ninas“ als Nina Cohen und „Chutney Popcorn“ als Janis. Im selben Jahr drehte sie auch den Fernsehfilm „Deep in my Heart“ als Young Gerry Cummins. Im Jahr 2000 spielte sie erneut in drei Filmen mit den Titeln „Happy Accidents“ als Betty, „Attention Shoppers“ als Claire Suarez und „Takedown“ als Christina Painter.

2001 spielte sie in einer Folge der Serie „Family Law“ die Rolle der Carly Hanson. Im Jahr 2002 spielte sie in einer Folge von zwei Serien mit dem Titel „Law & Order: Criminal Intent“ als Charlotte Fielding und „CSI: Crime Scene Investigation“ als Tracy Logan. In diesem Jahr sprach sie auch in einem Videospiel mit dem Titel „Mafia“ als Sarah Angelo.

2003 spielte sie in dem berühmten Film „Hulk“ als Edith Banner und auch in einer Folge der Serie „Miss Match“ als Michelle Schiff. 2004 spielte sie die Hauptrolle als Joanne Schwartzbaum in dem Film „Aus anderen Welten“ und auch als Alice in einer Folge der Serie „Sechs Monate zu leben“. Außerdem wirkte sie von 2004 bis 2005 in 22 Folgen der Serie „Third Watch“ als Grace Foster mit.

2006 spielte sie in dem Film „“ Artie Lange’s Beer League“ als Linda Salvo. Außerdem war sie von 2006 bis 2007 als Kelli Montesanti in 7 Folgen der Serie „The Sopranos“ zu sehen. 2007 spielte sie in dem Film „Cthulhu“ als Dannie Marsh. In diesem Jahr trat sie auch in jeweils einer Episode der Serie „La w & Order“ als Attorney Shannon und „Queens Supreme“ als „Bettina Martinelli“. Im selben Jahr wirkte sie in 6 Folgen der Serie „The Dead Zone“ als Sherrif Anna Turner mit.

2008 spielte sie in einer Episode von „Law & Order: Special Victims Unit“ als Rachel Zelinsky und in einem Fernsehfilm „The Unquiet“ als Julie Bishop. 2009 arbeitete sie in jeweils 2 Episoden der Serie mit dem Titel „ER“ als Lisa Salamunovich und „NCIS“ als Navy Cdr. Sarah Resnik.

Zusammenfassung des Nettovermögens von Cara Buono

Ab 2022 beträgt das Nettovermögen von Cara Buono 10 Millionen US-Dollar. Sie verdient vor allem mit seinen Filmprojekten und Serienrollen.

Fakten und Informationen

Cara hat im Jahr 2009 in verschiedenen TV-Werbespots wie Mr. Clean Magic Eraser und Masengill Douche mitgewirkt.

Über ihren Instagram-Account hat Cara berühmte Marken wie In-N-Out Burger und Liberty United beworben.

Cara hat drei Jahre lang am New York City Marathon teilgenommen, 1998, 1999 und 2005.

Cara ist zertifizierte Yogalehrerin und liebt Radfahren und Schwimmen. Außerdem liebt sie es zu kochen und zu lesen.

Lesen Sie auch: